Unser Konzept der Tagespflege

Unsere Großpflegestelle ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Wir betreuen eine Gruppe von maximal neun Tageskindern im Alter von 0 bis 3 Jahren.

Eine Eingewöhnung von zwei bis fünf Wochen ist wichtig für unsere Arbeit mit den Tageskindern. Durch eine vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft legen wir gemeinsam den Grundstein für die gesunde allseitige Entwicklung der Kinder. Ein offenes und ehrliches Verhältnis zu den Eltern ist uns sehr wichtig! Denn nur gemeinsam können wir eine sanfte Eingewöhnung gestalten.

Der Tagesablauf ist auf die Grundbedürfnisse der Tageskinder zugeschnitten und je nach Gruppensituation variabel. Natürlich gibt es bei uns feste Ess- und Schlafzeiten.

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der individuellen Förderung von Kleinkindern im Alltag. Dies geschieht durch wiederkehrende Rituale, spielerisch gestaltete Sprachförderung, kreative Spiel- und Bastelstunden so wie Ruhephasen. Die von den Kindern selbst gemachten  Bastelein und Zeichnungen geben wir gerne jedem Kind mit nach Hause.

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Erkrather Jugendamt, bietet sich für uns Tagesmütter die Möglichkeit, regelmäßig an Fortbildungen teilzunehmen. Somit können wir immer wieder von neuem lernen, auf die Bedürfnisse der Tageskinder einzugehen.